Zeitung Heute : KINDERKRIMI

Das Haus der Krokodile.

Gerald Jung

Nicht nur Marvel-Superhelden oder Tim & Struppi, auch die TV-Erinnerungen aus den Siebzigern kommen ins Kino. Ein ARD-Sechsteiler von 1976 ist die Vorlage für diesen aufwändig inszenierten Kinderfilm. Damals spielte Thomas Ohrner (hier in einer Gastrolle) den neunmalklugen Victor, der mit Eltern und zwei Schwestern in einem alten Haus wohnt und dort einem Geheimnis auf die Spur kommt. Kaum sind die Eltern auf Dienstreise, findet der 11- Jährige das Tagebuch seiner Großkusine Cäcilie, die vor 40 Jahren in jenem Haus zu Tode gekommen ist. Die Wohnung des Onkels (Cäcilies Vater) birgt neben Trophäen aus Afrika so manches Rätsel. Mit diesem spannenden Remake liefert das Regieduo Boss/Stennert einen unterhaltsamen Kinderkrimi mit gruseligen Szenen und stimmiger Figurenzeichnung ab. Runde Sache.

Gerald Jung

D 2012, 90 Min., R: Cyrill Boss, Philipp Stennert, D: Kristo Ferkic, Gudrun Ritter

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben