Zeitung Heute : KLANGINSTALLATION

Meanwhile, in Shanghai (berlin).

Die norwegische Künstlerin Maia Urstad setzt in ihren Installationen mit Vorliebe Kofferradios und Kassettenrekorder ein. Altes Zeug mit großer Wirkung. „Radios sind wie Bausteine“, sagt Urstad. Für ihre Klanginstallation im Meinblau im Rahmen der Singuhr-Hörgalerie baute sie eine begehbare Skulptur aus 80 Radios und verdichtet Radioausschnitte, Live-Radio und weißes Rauschen zu einer poetischen Komposition im Raum.

Kunsthaus Meinblau, Do 26.4. bis So 27.5., Mi-So 14-20 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar