Zeitung Heute : Kleine Angebotsauswahl: Drehbuchschreiben, Technikerfortbildung, Anti-Mobbing-Strategien und anderes

naf rch

Hinweis: Vom Arbeitsamt geförderte Kurse sind für Arbeitslose kostenlos, sofern die Bewerber bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Die Vermittlung obliegt den Sachbearbeitern bei den Ämtern.



Drehbuchschreiben. Unter dem Motto "Writing for the New Millenium" bietet die Master School Drehbuch, eine Initiative der Filmboard Berlin-Brandenburg, vom 8. bis 10. Oktober ein Intensivseminar in englischer Sprache an. Zwei Profis der amerikanischen Filmindustrie, Pamela Wallace und Kathie Fong Yoneda, werden Insider-Wissen über das Schreiben, das Filmgeschäft und das Vermarkten eigener Stoffe weitergeben. Die Teilnahmegebühr beträgt 500 Mark plus Mehrwertsteuer. Anmeldeschluss ist der 1. Oktober. Es gibt nur noch wenige Plätze. t 03 31 / 743 87 60.



Berufsbegleitend zum Techniker. Die berufsbegleitenden Fortbildungslehrgänge mit Sonnabend-Unterricht zum Staatlich geprüften Techniker und zum Staatlich geprüften Informatiker beginnen bundesweit wieder im Oktober. Das DAG - Technikum Gemeinnütziges Bildungswerk in Potsdam (t 0180 / 533 96 96) nimmt noch bis 15. September Anmeldungen entgegen.



Strategien gegen Mobbing. Immer mehr Psychologen werden in der Wirtschaft angestellt. Zu den wichtigsten Themen der Arbeitspsychologen gehören Mobbing, Motivation und Gesundheitserhaltung. Über 120 Referate erwarten die Teilnehmer einer Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vom 15. bis 17. September an der Marburger Philipps-Universität. Vertreter von Commerzbank, DaimlerChrysler, Mannesmann-Rexroth und Siemens werden ihre Personalentwicklungskonzepte vorstellen. Nähere Informationen unter t 0 64 21 / 28 - 2 54 98.



Projektmanagement für EU-Projekte. Zahlreiche Berliner Forschungseinrichtungen und Betriebe bemühen sich um EU-Fördermittel. Finanzierung, Controlling und Abrechnung müssen bestimmte Bedingungen erfüllen. Die Zentraleinrichtung Kooperation / Weiterbildung der TU Berlin (t 314 - 2 55 09) hat für die Zeit vom 20. bis 22. September einen Workshop vorbereitet. Teilnahmegebühr ohne Ermäßigung: 450 Mark.



Management für Fachwirte. Absolventen von Verwaltungsakademien, IHK-Fachwirte und -Techniker, die älter als 27 Jahre sind, Berufspraxis haben und sehr gute Englischkenntnisse vorweisen können, sind die Adressaten eines bis zu zweijährigen berufsbegleitenden Diplom-Management-Studiums ab November. Anbieter ist die Gesellschaft zur Förderung der Weiterbildung (gfw) in Zusammenarbeit mit dem englischen Henley Management College (HMC). Bewerbungsschluss ist der 15. September, nähere Informationen unter t 0 89/ 60 60 63-0 und im Internet unter www.gfw-munich.de .

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben