Zeitung Heute : KLEINE GESCHENKE

-

Viel mehr als eine Aufmerksamkeit ist bei einem Gegenwert von maximal 40 Euro nicht drin: Gleichwohl können Sie sich über einen Blumenstrauß, eine CDRom oder einen edlen Tropfen, der Ihnen vom Chef zum Geburtstag überreicht wird, ruhig freuen. Denn Sachleistungen und kleine Geschenke, die der Arbeitgeber aus Anlass persönlicher Ereignisse des Arbeitnehmers macht, sind nur dann steuerfrei, wenn die Schallmauer von 40 Euro im Jahr nicht überschritten wird. Alles, was mehr kostet, müssten Sie demzufolge mitfinanzieren. Insofern sollten Sie Ihrem Chef durchaus dankbar sein, wenn er Ihnen zur Goldenen Hochzeit zwar mit beherzten Worten und einem preiswerteren Sekt aus dem Supermarkt gratuliert, auf ein kostspieliges Blumenbouquet aber verzichtet. Es könnte durchaus mit Bedacht so sein.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben