Zeitung Heute : Kleine Kurs-Exkursion: Vorstellungsgespräche trainieren, Existenz gründen, Traumberuf finden und anderes

rch

Hinweis: Vom Arbeitsamt geförderte Kurse sind für Arbeitslose kostenlos, sofern die Bewerber bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Die Vermittlung obliegt den Sachbearbeitern bei den Ämtern.



Erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Tipps und Tricks für einen gelungenen Auftritt beim Vorstellungsgespräch erfahren die Teilnehmer des zweiten Tagesspiegel-Leser-Seminars, das am 23. Oktober um 10 Uhr in den Räumen des Tagesspiegels beginnt. In der fünfstündigen Veranstaltung probt Seminarleiter Rainer Halmen gemeinsam mit den Teilnehmern verschiedene Varianten eines Bewerbungsgesprächs und zeigt auch typische Fettnäpfchen-Situationen auf. Infos unter Tel. 23 55 50 20.

Existenzgründer-Seminare. Was Existenzgründer beachten müssen und welche Kenntnisse Selbstständige benötigen, soll Thema eines viertägigen Existenzgründerseminars des Berlin-Brandenburgischen Mittelstands-Clubs sein, das ab 15. Oktober im Steinbeis-Zentrum in Friedrichshain beginnt. Teilnahmegebühr: 125 Mark. Informationen unter Tel. 55 00 96 51. Ein 18-stündiges Kompaktseminar speziell für angehende Kleinunternehmer und Freiberufler veranstaltet vom 8. bis 10. Oktober der Verein Wirtschaft und Bildung (Tel. 61 40 19 93) in der Luckauer Straße - für 149 Mark. An Existenzgründer im Medienbereich wendet sich eine Veranstaltungsreihe des Erich Pommer Instituts in Potsdam (Tel. 0331 / 74 94 210), die am 7. Oktober mit Steuer-Aspekten beginnt und am 14. Oktober einen Überblick über die deutsche Medienlandschaft zu geben verspricht.

Wege zum Traumberuf. In einem Traumberuf wird nicht immer grundsätzlich etwas anderes getan als in so genannten Alltagsberufen. Das Berufs-Informations-Zentrum (BIZ) im Arbeitsamt Berlin West (t 30 34 / 21 99) stellt deshalb vom 4. bis 7. Oktober in der Königin-Elisabeth-Straße 49 in 60- bis 90-minütigen Veranstaltungen Berufe "im Rampenlicht" vor und vergleicht sie mit solchen, für die tatsächlich auch Ausbildungsplätze - und später möglicherweise sogar Arbeitsplätze - angeboten werden.

Internet für Kaufleute. Das Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg (bbw, Tel. 346 90 723) startet am 11. Oktober einen EDV-Crashkurs, der Kaufleuten Kenntnisse in Programmierung, Webdesign und E-Commerce vermittelt.

Alternativen für Geisteswissenschaftler. Berufsperspektiven für Geistes-, Sozialwissenschaftler und Kulturberufler zu entwickeln, ist Absicht der Akademie für Kultur & Bildung in Berlin (t 27 56 02 06), die im November mehrere neue Bildungsprojekte startet. Ziel der Lehrgänge mit Praktika ist es, einen Seiteneinstieg in die Wirtschaft oder die Dienstleistung vorzubereiten.

Call-Agents für Irland Über die Arbeit als Call-Agent informiert eine Veranstaltung im Berufs-Informations-Zentrum (BIZ) des Arbeitsamtes Südwest (Tel. 25 32 - 26 35) am Anhalter Bahnhof am 6. Oktober ab 16 Uhr. Voraussetzung für den Call-Center-Job sind Englisch- und PC-Grundkenntnisse.

Fachausbildung Immobilienwirtschaft. Den Schwerpunkt Finanzierung setzt eine einjährige Weiterbildung zur Fachkraft Immobilienwirtschaft, die ab 7. Oktober vom Trainingsanbieter Going Public! (Tel. 68 29 85 0) in Neukölln veranstaltet wird und sich an Berufspraktiker, in Ausnahmefällen auch an Akademiker wendet.

Oracle-Qualifizierung. Eine zehnmonatige Weiterbildung zum Oracle-Datenbankadministrator bietet die KL-Services EDV-Consulting GmbH ab 18. Oktober an. Informationen zu dem Lehrgang, der ein Praktikum einschließt, unter Tel. 88 47 10 00.

Bewerbungs-Workshop für Mädchen. Wie ein Lebenslauf, ein Bewerbungsschreiben und die Präsentationsmappe aussehen soll, erfahren interessierte Mädchen und Frauen am 9. und 10. Oktober zwischen 16 und 27 Jahren beim Interkulturellen Mädchentreff des DRK Kreisverbandes Berlin-Reinickendorf. Infos unter Tel. 413 18 90.

Gründertage Multimedia. Angehende Existenzgründer, die eine Idee im Bereich IT / Neue Medien umsetzen möchten, können sich noch bis zum 5. Oktober für die Teilnahme am "Gründert@g" Multimedia anmelden (Tel. 28 39 21 - 34), bei dem es am 9. Oktober um Rechtsfragen bei Unternehmensgründungen gehen wird. Im November und Dezember geht es um "Erfolgsfaktoren im Internet-Business" und "Low Budget Marketing für Multimedia".

Ausbildung zum Infobroker. Eine selbstständige Tätigkeit als Infobroker verlangt mehr als nur Grundkenntnisse über die Funktionsweise des Internets. Inbraform R. Brand (E-mail: inbraform@t-online.de , Fax: 044 03 / 653 31) bietet am 2. November ein Existenzgründer-Seminar in Berlin an.

Kreative Berufsfindung. Alternativen zu ausgetreten Karriere-Trampelpfaden stellt Berufsfindungsberaterin Uta Glaubitz ( www.berufsfindung.de ), Autorin des Buchs "Wie finde ich den Job, der zu mir passt", am 7. Oktober ab 17.30 Uhr in einem Vortrag in der Urania vor. Diskussion und Kreativitätsübungen sollen die gemeinsame Suche nach dem Traumjob unterstützen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar