Zeitung Heute : KLEINER IST KEINER

-

Christian Lara wird wenige Kopfballduelle gewinnen

Die Wahrscheinlichkeit ist nicht besonders hoch, dass Christian Lara der Star dieser WM wird. In einer Kategorie allerdings ist der Ekuadorianer Spitze: Er ist mit 1,62 Meter der kleinste Spieler des Turniers – ganze 40 Zentimeter kleiner als die drei längsten Spieler Jan Koller (Tschechien), Zeljko Kalac (Australien) und Nikola Zigic (Serbien-Montenegro).

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar