KLEINE WHISKYKUNDE : Geschichten, die auf der Zunge explodieren

SCHLUMMERLEKTÜRE

Was dabei herauskommt, wenn 22 Autoren ihre Federn in Whisky tauchen und Geschichten rund um schottische Spirituosen-Spezialitäten aufschreiben, ist in einem soeben erschienenen Bändchen des Stories & Friends Verlags zu erleben. Es sind Kurzgeschichten, die in einem literarischen Whisky-Tasting auf der Zunge zergehen – immer sind ein Glas, gelegentlich auch eine oder mehrere Flaschen Whisky Dreh- und Angelpunkte der Plots. Und ganz nebenbei vermitteln sie die mit diesem Getränk verbundene Lebensart und Trinkkultur, die mit eingestreuten Bonmots von Literaten und Schauspielern auf den Punkt gebracht werden. Die Geschichten sind so abwechslungsreich wie das Leben und schillernd wie die vielen Sorten des flüssigen Goldes: Die vielfältigen geschmacklichen Nuancen von Karamel, Honik, Anis und Lakritz korrespondieren mit Lebenssituationen wie Liebe, Abschied, Neubeginn und Freundschaft.

Angelika Brox und Karen Grol (Hrsg.): Aqua Vitae. Ein literarisches Whisky-Tasting. 272 S. ISBN: 978-3-9811560-5-8, 17,90 Euro. Bü.

WEITERE LITERATUR

Wallace Milroy: Der Original Malt Whisky Almanach. Friesland, ISBN: 978-3-98007-737-8, 11,25 Euro.

Chandra Kurt: Whisky & Food. Orell Fuessli, ISBN: 978-3-28005-253-2, 20 Euro.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben