Zeitung Heute : Knapp vor dem Absturz

-

„Poesie an der äußersten Grenze, knapp vor dem Absturz“: So hat der Schriftsteller Adolf Ender die Gedichte von Inge Müller charakterisiert. Lange galt die Dichterin, die 1966 den Freitod wählte, nur als Kinderbuchautorin und Mitarbeiterin ihres Mannes Heiner Müller – bis ihr ein 1985 erschienener Gedichtband posthum große Anerkennung einbrachte. In diesen Tagen wäre Inge Müller 80 geworden. Zum Andenken liest die Schriftstellerin Jutta Rosenkranz aus Müllers Gedichten.

19 Uhr 30, Künstlerklub Die Möwe, Am Festungsgraben 1, Mitte, Tel. 2043789

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben