Zeitung Heute : Kolossal weites Feld

Otto Sander liest aus dem „Fontane-Brevier“

-

Das Hinterland ist wunderschön – weiß sogar der neumodischste BerlinHasser zu berichten und springt am Wochenende ins Auto. Bei der Brandenburger Mark sei es wie mit den Frauen, hat Fontane geschrieben. „Auch die hässlichste hat immer noch sieben Schönheiten.“ Fontane hat die Mark mehrmals durchwandert, keine Schönheit ausgelassen und auch die sonderbarsten Züge der Märker kolossal festgehalten. Heute Abend liest der Theaterliebling Otto Sander in Potsdam aus einem neu erschienenen „Fontane-Brevier“.

20 Uhr: Nikolaisaal Potsdam,

Wilhelm-Staab-Str.10-11,

Tel.: (0331) 288 88 28.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben