Zeitung Heute : Kombinierte Flug- und Fährreisen nach Skandinavien

Die norwegische Fährreederei Color Line hat für dieses Jahr den Fahrplan und das Kurzreiseprogramm zusammengefasst und in einem Katalog veröffentlicht. Der Fahrplan gilt für die sechs Routen von Deutschland, Dänemark und Schweden nach Norwegen. Sonderpreise wie das "Triangel-Angebot", bei dem zwei verschiedene Routen für Hin- und Rückreise miteinander kombiniert werden können, sind farblich hervorgehoben.

Neuerungen gibt es auch durch die Einbindung innernorwegischer Flüge in die Programme. Inlandsflüge werden nach Einstellung der konzerneigenen Color Air nunmehr mit der Fluggesellschaft Braathens Safe durchgeführt. So lassen sich viertägige Städtetrips nach Alesund, Bergen und Trondheim mit je einer Hotelübernachtung realisieren (ab 470 Mark). Dauerbrenner im Kurzreiseprogramm ist die Tour "Bergen mit der Bergenbahn". Die Rückreise von Bergen nach Oslo findet jetzt per Flug statt, wodurch eine Übernachtung in der norwegischen Hauptstadt gespart wird. Der Preis konnte so von 918 auf 784 Mark gesenkt werden. Alle angebotenen Kurztrips führen über die Route Kiel-Oslo.

Auf den Spuren englischer Lords und des deutschen Kaisers Wilhelm II., die als Pioniere des Norwegen-Tourismus gelten, verläuft eine zehntägige Rundreise durch das Fjordland, auf der in historischen Hotels übernachtet wird. Dazu zählen unter anderem das in Balestrand direkt am Ufer des Sognefjords gelegene "Kviknes Hotel" und das romantisch-einsame "Hotel Union" in Alesund. Die Rundreise ist ab 1234 Mark zu buchen. Wer weniger Zeit hat, wählt eine sechstägige Tour durch historische Hotels entlang der Schärenküste Südnorwegens ab 738 Mark.

Weitere Auskünfte und Buchungen im Reisebüro oder direkt bei Color Line, Postfach 6080, 24121 Kiel; Telefonnummer: 04 31 / 730 00, Fax: 04 31 / 730 04 00; Internet: www.color-line.de

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben