Zeitung Heute : Kommissar im Bordell

Urban Media GmbH

STADTMENSCHEN

Die Filmproduzentin Regina Ziegler auf Recherche im Rotlicht-Milieu? Das war Helmut Zierl, Hauptdarsteller in der Ziegler-Produktion „Rotlicht – Die Stunde des Jägers“ völlig neu. Auch die anderen Schauspieler konnten sich das Lachen in der Drehpause am Set (die „Absolut Bar“ in der Oranienburger Straße) nicht verkneifen. Besonders, als die Produzentin genüsslich schilderte, wie sie darauf bedacht war, nicht erkannt zu werden, und sie dann natürlich doch jemand ansprach – gerade als sie mit dem ZDF-Redakteur Pit Rampelt aus einem Bordell kam.

Saskia Vester, im Film Chefin eines Rotlicht-Etablissements, brauchte sich auf ihre Rolle nicht groß vorzubereiten. „Ich habe schon so oft die Puff-Mutter gegeben, das ist für mich nichts Neues mehr“.

In der dritten Folge der Reihe „Rotlicht“ verfolgt Sonderermittler Tom Rehberg (Helmut Zierl) die Spur eines Kinderprostitutionsrings. „Gerade als öffentlich-rechtlicher Sender ist es uns wichtig, Stoffe aus dem realen Leben aufzugreifen“, sagt Redakteur Rampelt. „Wir machen keine Dokumentation, sondern Fiktion.“ Der 90-minütige ZDF-Film wird im Herbst gezeigt. tabu

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!