Zeitung Heute : KOMÖDIE

Alles erlaubt: eine Woche ohne Regeln

Foto: Peter Iovino

Rick (Owen Wilson) und Fred (Jason Sudeikis) sind erfolgreich und glücklich verheiratet. Innerlich sind sie jedoch, positiv formuliert, jung geblieben: Sie machen schweinische Witze und gucken jeder Frau hinterher. Die genervten Ehefrauen beschließen, ihnen eine einwöchige Auszeit von der Ehe zu gewähren, in der sie alles machen dürfen, was sie wollen. Bobby und Peter Farrelly hätten etwas mehr Arbeit in die Entwicklung ihrer Figuren investieren sollen. Fred und Rick sind offenbar weniger als Filmcharaktere im eigentlichen Sinne angelegt, sondern als Menschen wie du und ich. Sie sind die abstrakten Leerstellen in einem „Kennt-ihr-das-auch“- Stand-Up-Sketch. Wenn am Ende die Ehepartner unter tiefschürfenden Versöhnungsdialogen wieder zueinanderfinden, wird die Sache endgültig unerträglich. Doof.David Assmann

USA 2011, 105 Min., R: Bobby & Peter Farrelly, D: Owen

Wilson, Jason Sudeikis

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar