Zeitung Heute : KOMÖDIE

Nur für Personal

Spanische Hausangestellte kommen ins Paris der Sechziger, als ihre französischen Vorgängerinnen zu teuer werden: Vor diesem Hintergrund spielt „Nur für Personal!“ eine Komödie, deren Schauplätze die Dienstmädchenkammern eines Pariser Bürgerhauses und die Wohnungen der Arbeitgeber darunter sind. Durch Zufall entdeckt Börsenmakler Joubert das Reich der lauten, temperamentvollen Spanierinnen, das ihn sofort fasziniert. Er beginnt, sich für die Belange der Frauen einzusetzen, auch weil er sich in eine von ihnen verguckt hat. Als Joubert in ein freies Zimmer unter dem Dach zieht, gibt es Probleme. Großartig in seiner gehemmten Begeisterung ist Fabrice Luchini in der Hauptrolle, der sich den Anforderungen seines sozialen Umfelds zunehmend verweigert. Munterer Culture Clash fast ohne die üblichen Stereotypen. Flott. Daniela Sannwald

F 2011, 107 Min., R: Philippe Le Guay, D: FabriceLuchini, Sandrine Kiberlain, Carmen Maura

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!