Zeitung Heute : KOMÖDIE

Ich reise allein.

Petra Wille

Jarle Klepp gefällt sein Studentenleben: ohne Verantwortung, aber mit intellektuellem Gequatsche, Partys, Frauen und Zigaretten. Doch dann schlägt die Realität in Form eines vergessenen One- Night-Stands zu: Jarle hat eine sechsjährige Tochter, und die wird eine Woche bei ihm verbringen, teilt ihm die Kindsmutter per Brief mit. Schon steht die kleine Lotte in seiner Bude. Natürlich geht die in den Neunzigern angesiedelte Geschichte ans Herz. Doch nicht nur die tiefgründigen Reden aus dem Umfeld Jarles verhindern, dass diese skandinavische Geschichte zu einem kitschigen „Vater-entdeckt-dieLiebe-zu-seiner-Tochter“ verkommt. Lotte ist nicht betont süß und Jarle die meiste Zeit nicht gewillt, zum fürsorgenden Vollzeitpapa zu mutieren. Ein peppiger Film mit vielen Rothaarigen und einem Soundtrack mit Pixies und Pulp. Unterhaltsam. Petra Wille

N 2011, 93 Min., R: Stian Kristiansen, D: Rolf Kristian Larsen, Amina Eleonora Bergrem

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!