Zeitung Heute : KOMÖDIE

Young Adult.

Obwohl sie es zu bescheidenem schriftstellerischen Ruhm gebracht hat, ist Mavis (Charlize Theron) in ihrem Herzen stets die Highschool-Queen geblieben. Mit 37 Jahren beschließt sie, in ihre Heimatstadt zurückzukehren und ihre Jugendliebe zurückzuerobern. Charlize Theron überzeugt in „Young Adult“ als in die Jahre gekommene Abschlussballkönigin, die durch ihr blendendes Aussehen in Jugendjahren eine Arroganz und Selbstbezogenheit entwickelt hat, die sie als Erwachsene in die Einsamkeit abdriften ließ. Regisseur Jason Reitman und Drehbuchautorin Diablo Cody („Juno“) begeistern vor allem durch ihren Erzählton, der an der Grenze zum Zynismus entlangsegelt und sich ebenso vom angestrengt provokanten Klamauk wie auch von der seichten Versöhnlichkeit des amerikanischen Lustspielbetriebes abhebt. Gelungen.

Martin Schwickert

USA 2011, 94 Min., R: Jason Reitman, D: Charlize Theron,

Patton Oswalt

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!