Zeitung Heute : KOMÖDIE

Ein Jahr vogelfrei!

In den USA wurde aus der müßiggängerischen Beschäftigung des Vogelbeobachtens längst ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, in einem Jahr möglichst viele verschiedene Vogelarten zu sichten. Zu diesem Thema einen abendfüllenden Spielfilm auf die Beine zu stellen, erscheint ein gewagtes Unterfangen. Immerhin hat Regisseur David Frankel für sein vogelkundliches Lustspiel mit Jack Black, Steve Martin und Owen Wilson drei populäre US-Komiker gewonnen, die mit dem Feldstecher um den Hals kreuz und quer durch Nordamerika reisen. Dabei kundschaftet der Film nicht nur seltene Vögel aus, sondern auch den Umgang der Ornithologen mit eigentlichen Leidenschaften, vermeintlichen Zielen, beruflichem Erfolg und persönlichem Glück – und landet geradewegs im unkomischen Genre der Lebensratgeberliteraturverfilmung. Mäßig. Martin Schwickert

USA 2011, 101 Min., R: David Frankel, D: Jack Black, Steve

Martin, Owen Wilson

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar