Zeitung Heute : KOMÖDIE

Damsels in Distress – Algebra in Love.

Markus Raska

Über ein Jahrzehnt dauerte die kreative Pause, bevor Whit Stillman nun seinen vierten Spielfilm ins Kino bringt. Die herrlich exzentrische Komödie dreht sich um vier junge Studentinnen, die Verfallserscheinungen an ihrer Uni eindämmen wollen. Sie leiten ein Zentrum für Suizidprävention, um Kommilitonen von depressiven Stimmungen zu heilen. Besonders engagiert ist dabei Violet. Sie mag Jungs besonders dann, wenn sie nicht gut aussehen und trotzdem nicht klug sind. Und in der Tat: Im Speziellen die wohlhabenden Sprösslinge sind völlig unbelastet von Sachverstand. Wenn etwa Frank, Violets Ex, blaue Augen hätte, so ist er überzeugt, würde er alles blau gefärbt sehen. Die Jungs, die Liebe, alles nicht so einfach. Schon gar nicht für die am Rande einer Psychose agierende Violet. Ein wunderbarer Film mit vielen verrückten und liebenswerten Charakteren. Sehenswert.Markus Raska

USA 2012, 99 Min., R: Whit Stillman, D: Greta Gerwig

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!