Zeitung Heute : KOMÖDIE

The Big Wedding.

Lydia Brakebusch

Da ihr Adoptivsohn Alejandro die putzige Missy heiratet, müssen die geschiedenen Don (Robert De Niro) und Ellie (Diane Keaton) wieder das glückliche Paar mimen. Alejandros leibliche und gläubige Mutter kommt aus Kolumbien, die Konfrontation mit einem sündig-geschiedenen Ersatzelternpaar soll ihr erspart bleiben. In dieses Chaos flechten sich kleine Handlungsstränge, vollgepumpt mit Klischees und Kalauern. Dons und Ellies jungfräulicher Sohn trifft – oho! – auf Alejandros rassige Schwester. Dons Freundin Bebe (Susan Sarandon) schleicht sich – holla! – als Kellnerin auf der Hochzeit ein. Und bei der Trauung plumpst der gestrenge Pfarrer (Robin Williams) – hoppla! – vom Steg ins Wasser. Die eigentliche Tragik an dieser Komödie: lebende Legenden wie Robert De Niro für einen derartig platten Murks zu verbraten. Daneben. Lydia Brakebusch

USA 2012, 90 Min., R: Justin Zackham, D: Diane Keaton, Robert De Niro, Susan Sarandon

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!