Zeitung Heute : KOMÖDIE

Fack ju Göhte.

Martin Schwarz

Aus dem Knast entlassen, muss Zeki (Elyas M’Barek) feststellen, dass dort, wo seine Beute verbuddelt wurde, nun eine Schulturnhalle steht. Also lässt sich Zeki als Aushilfslehrer anstellen, um nachts zu buddeln. Zum einen kommt ihm die Referendarin Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth) in die Quere, zum anderen gibt es eine Hölle auf Erden, die heißt 10b. Regisseur Bora Dagtekin konnte mit „Türkisch für Anfänger“ den erfolgreichsten deutschen Kinofilm 2012 vorlegen. Nun haben sich Dagtekin und sein Hauptdarsteller Elyas M’Barek eine Schule vorgenommen – und lassen wenig übrig von hehrer deutscher Pädagogik. In einem mit Fäkalwörtern gespickten Halbdeutsch begegnen sich Schüler und Prolllehrer auf Augenhöhe. Hinter dem herben Charme blitzt Dagtekins Liebe für seine Figuren durch. Ein politisch unkorrekter Spaß. Lustig. Martin Schwarz

D 2013, 118 Min., R: Bora Dagtekin, D: Elyas M’Barek, Karoline Herfurth, Katja Riemann

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!