Zeitung Heute : Kongress zur Palliativmedizin beginnt in Berlin

Unter dem Leitmotiv „Perspektiven in Mitte“ findet in der kommenden Woche vom 12. bis 15. September 2012 der 9. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) in Berlin statt. Rund 2000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutieren im Berliner Congress Centrum (bcc) am Alexanderplatz über zentrale Zukunftsthemen der Hospiz- und Palliativversorgung. Die Palliativmedizin gilt heute als ein unverzichtbarer Bestandteil der Krankenversorgung und ist ein Lehrfach in der medizinisch-universitären Ausbildung.

Am Rande des Kongresses, der ein Fachpublikum anspricht, gibt es am kommenden Mittwoch, 12. September, ein öffentliches Bürgerforum unter dem Titel „Lebensperspektive Demenz – Sterben mit Demenz“. Der Hintergrund der Veranstaltung: Wenn Angehörige an Demenz erkranken, fühlen sich viele Menschen mit ihren Ängsten und Sorgen allein gelassen. Experten diskutieren hier mit interessierten Menschen über die sozialpolitischen, familiären und palliativmedizinischen Herausforderungen, die das Leben und Sterben mit Demenz betreffen. Das Forum wird veranstaltet von der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin und findet von 16 bis 17.30 Uhr im Umweltforum in der Putendorfstr. 11, 10249 Berlin statt. Der Eintritt ist kostenlos.

„Die Betreuung von Menschen mit fortgeschrittener Demenz ist nicht nur eine große Herausforderung für die Palliativmedizin, sondern auch eine gesellschaftliche Aufgabe“, sagt der Gastgeber des Bürgerforums, Christof Müller-Busch, Leitender Arzt i. R. am Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe in Berlin. „Zusammen mit den anderen Diskussionsteilnehmern werden wir darstellen, wie die Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen im hohen Lebensalter insbesondere in Pflegeeinrichtungen aussehen kann und muss.“ Bü.

Weitere Infos zum Bürgerforum und zum DGP-Kongress gibt es unter www.palliativmedizin.de und www.dgp2012.de sowie unter der Tel. 0 30/ 81 82 26 65.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!