Zeitung Heute : KONZERT

Anja Harteros

Weltweit feiert man die Deutsch-Griechin Anja Harteros als Mozart-Sopranistin, aber ihr Repertoire ist vielfältiger. Es reicht von Händel bis Strauss. Nun interpretiert sie den alten Griesgram Beethoven und dessen Konzertarie „Ah! Perfido“, die von verratener Liebe handelt. Das Rundfunk-Sinfonieorchester geleitet von Marek Janowskis spielt außerdem Beethovens schwierigstes Werk „Große Fuge B-Dur“ und Bruckners „Pastorale“.

Konzerthaus Berlin, So 8.6., 20 Uhr, 30-45 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben