Zeitung Heute : KONZERT

Ernst Senff Chor

Hanns Eislers Beitrag zu einer musikalischen Ästhetik des Widerstandes ist seine im Exil geschriebe „Deutsche Sinfonie“ für Soli, Sprecher, Chor und Orchester. Das elfsätzige Mammutwerk ist eine gekonnte stilistische Synthese aus „Dodekaphonie“ und sozialistischem Kampflied. Die Texte dazu lieferte, natürlich, Brecht. Außerdem steht Beethovens Violinkonzert mit Isabelle van Keulen (Foto) als Solistin auf dem Programm.

Konzerthaus Berlin,

Fr 5.9., 20 Uhr, 19-50 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben