Zeitung Heute : Kooperationen helfen am meisten

-

Klaus Lipke, Leiter Personal bei

Vattenfall Europe Berlin

Unternehmen tragen gesellschaftliche Verantwortung. Jede Firma sollte entsprechend ihren eigenen Möglichkeiten in „ihrer“ Stadt entscheiden, wie sie zur Förderung der nächsten Generation beitragen kann. Vattenfall Europe Berlin steht in Kontakt mit 650 Berliner Schulen. Seit 70 Jahren arbeiten wir mit Bildungseinrichtungen in dieser Stadt zusammen. Aus dem direkten Kontakt erfahren wir am besten, wie wir helfen können. Die Wirtschaft kann Schülern praktisches Wissen an die Hand geben und sie für die Anforderungen des Berufslebens fit machen, damit junge Menschen fundierter ihre Berufswahl treffen können. Gute Erfahrungen hat Vattenfall Europe Berlin zum Beispiel mit Schulkooperationen gemacht – vom Schnupperpraktikum bis zum Bewerbungstraining lernen Schüler aus der Praxis und das Unternehmen erfährt Wichtiges aus dem schulischen Alltag. Lehrerfortbildungen, Grundschul-Projekttage und Kraftwerksführungen bringen praktische Eindrücke. Darüber hinaus fördern wir zusammen mit dem Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi die Berufs-Chancen von Hauptschülern in dem Projekt „Manege“.

Kontakt für Schulen: unter der E-Mail schulberatung@vattenfall.de

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben