Zeitung Heute : Kournikova-Virus-Ableger: Wurm bei T-Online gesichtet

dpp

Eine deutsche Variante des Anna-Kournikova-Virus ist im Internet aufgetaucht. Wie der Internet-Informationsdienst www.golem.de am Freitag berichtet, transportiert diesmal "Robert T. Online", die Telekom-Werbefigur, den gefährlichen Wurm. Der Absender "support@t-online.de" täusche eine vertrauenswürdige Herkunft der E-Mail vor. Die angehängte Datei mit Namen "Neue Tarife.txt.vbs" ermutige zum unvorsichtigen Öffnen, gerade nachdem T-Online am Donnerstag neue Tarife angekündigt hatte. Wie das Original, verbreitet sich der Wurm selbstständig an die im E-Mail-Programm Outlook gespeicherten Adressen, wenn er durch einen Doppelklick aktiviert wird. Die meisten Antiviren-Programme sollen den Virus bereits erkennen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben