Zeitung Heute : KPM feiert Weißes Gold

-

Beim traditionellen Hoffest der Königlichen PorzellanManufaktur (KPM) kann man sich ansehen, wie „Weißes Gold“ entsteht – von der Formherstellung bis zur Dekormalerei des fertigen Stückes. Sammler können beim Hoffest ihre KPM-Service wie „Kurland“ oder „Rocaille“ ergänzen oder sich unbekanntes Porzellan von Experten identifizieren lassen. Eine Tombola und spezielle Angebote für Kinder gehören wie Musik, Speis und Trank ebenso zum KPM-Hoffest.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!