Zeitung Heute : KRIEGSDRAMA

Into the White.

Martin Schwarz

In der Eiswüste Norwegens schießen sich 1940 ein englisches und ein deutsches Kriegsflugzeug gegenseitig ab. Um zu überleben, müssen sich die drei Deutschen und die zwei Briten in einer Hütte arrangieren. Mit der Zeit lernen sich die jungen Männer besser kennen – auch weil in der Originalfassung alle Deutschen Englisch sprechen. Vor elf Jahren hatte der norwegische Regisseur Petter Næss mit der Komödie „Elling“ internationalen Erfolg. In diesem Drama geht er gekonnt mit dem beengten Raum der Hütte um und kann der Situation durchaus komische Momente abgewinnen. Richtig sehenswert wird der Film aber durch seine Besetzung, denn neben den deutschen Schauspielern Florian Lukas und David Kross brilliert auf der Gegenseite Rupert Grint. Den kennt man besser als Ron Weasley aus den Harry-Potter-Filmen. Beengt. Martin Schwarz

S/N 2012, 109 Min., R: Peter Næss, D: Florian Lukas, Rupert Grint, David Kross

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar