Zeitung Heute : KRIMI

Kommissar Bellamy

Daniela Sannwald

Paul und Françoise Bellamy sind ein mittelaltes, kinderloses Ehepaar und seit Jahrzehnten aufeinander eingespielt: Ihren Urlaub verbringen sie in Südfrankreich, wo der Kommissar statt Fällen Kreuzworträtsel löst und seine Frau dafür sorgt, dass er seinen Sessel überhaupt einmal verlässt. Sie ist auch nicht unglücklich, als ein Fremder auftaucht und sich selbst eines Mordes bezichtigt, denn das bringt ihren bequemen Gatten ein wenig auf Trab. In Gesprächen mit dem unglücklichen Mann beweist Bellamy erstaunliches Feingefühl und Gérard Depardieu, der ihn äußerst überzeugend verkörpert, beachtliche Subtilität. Extrem unruhig wird es um die Bellamys mit dem Eintreffen von Pauls Bruder: Der nichtsnutzige jüngere Mann verfügt über einigen Charme, und plötzlich macht sich Paul Sorgen um seine Ehe. Sommerlicher Beziehungsfilm. Daniela Sannwald

„Kommissar Bellamy“, F 2009, 112 Min., R: Claude Chabrol, D: Gérard Depardieu, Marie Bunuel

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!