Zeitung Heute : Kripo kritisiert Regierung wegen Abwrackprämie

Berlin - Nach den Betrugsverdächtigungen bei der Abwrackprämie ist es zu heftiger Kritik an dem Konjunkturinstrument gekommen. Die jetzigen Regelungen gewährten der „organisierten Kriminalität eine Steilvorlage“, erklärte ein Sprecher des Bundes Deutscher Kriminalbeamter in Bayern. Der Gesetzgeber habe fahrlässig schätzungsweise 125 Millionen Euro in die Kassen von Betrügerbanden gespült. Laut Kripo wurden bis zu 50 000 Autos, die offiziell verschrottet wurden, illegal nach Afrika und Osteuropa weiterverkauft. Das für die Prämie zuständige Amt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle wollte die Zahl auf Anfrage nicht bestätigen. Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) forderte eine Überprüfung, der Verkehrsclub Deutschland schärfere Kontrollen. mho

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!