Zeitung Heute : Krisenzugeständnis

Tarifabschluss in der Chemiebranche

-

Akademiker mit naturwissenschaftlichem oder technischem Hochschulabschluss in der chemischen Industrie erhalten im zweiten Beschäftigungsjahr 2,3 Prozent mehr Gehalt. Diplomierte Angestellte beziehen jetzt ein Jahreseinkommen von 46 550 Euro, promovierte Angestellte von 54 250 Euro. Darauf haben sich Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) und Verband angestellter Akademiker und leitender Angestellter der chemischen Industrie ( www.vaa.de ) geeinigt. Mit dem moderaten Abschluss wollen die Tarifvertragspartner „Einstellungen von jungen Hochschulabsolventen auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ermöglichen“. Für das erste Beschäftigungsjahr können die Bezüge weiterhin zwischen Arbeitgeber und Angestelltem frei vereinbart werden.Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben