Zeitung Heute : Kultige Verbrecherjagd

SIMONE LEINKAUF

Tim, Karl, Klößchen und Gaby - kurz "TKKG" - sind wieder einmal auf Verbrecherjagd: In der Villa Drachenkralle gehen geheimnisvolle Dinge vor sich.Ein alter Baum wird gefällt, und ein Naturschutzgebiet gerät in Gefahr.Der Besitzer des unbewohnten Hauses interessiert sich allerdings nur für sein Fintneß-Studio.In altbewährter Manier können sich jugendliche Computer-Freaks in diesem vierten Fall von "TKKG" auf CD-ROM bei der Verbrecherjagd einklinken, abwechselnd in die Rollen der vier Hobbydetektive schlüpfen und Indizien für die Lösung des Falles sammeln.

Was für einen erwachsenen Spieler manchmal reichlich einfallslos erscheint, nämlich die stete Wiederholung von Fragen und der häufige Besuch der immer gleichen Ermittlungsorte, scheint gerade die jugendlichen "TKKG"-Fans zu begeistern.150 000 CD-ROMS der ersten drei "TKKG"-Fälle sind verkauft wurden."TKKG" ist längst eine Marke mit Kultcharakter.Die Pelikan-Buchreihe "Ein Fall für TKKG" feiert in diesem Jahr ihren 20.Geburtstag, wobei Tim, Karl, Klößchen und Gaby in diesen zwei Jahrzehnten nicht gealtert sind.Sie gehen mit dem gleichen Elan und dem gleichen jugendlichen Übermut an die Lösung der Fälle heran wie Ende der 70er Jahre.Gaby ist immer noch das ausgleichende weibliche Element in der Jungengruppe, Tim verkörpert den sportlichen und Klößchen den intellektuellen Part.

Ermittelt wird in weiteren Büchern beim "Pelikan"-Verlag, im Kinderkanal und eben auch mit Hilfe des Computers - und das nicht nur auf der CD-ROM.Jungdetektive, die über einen Internet-Anschluß verfügen, können diesen bei der Indiziensuche nutzen.Die Verbindung zum Internet bietet eigens für den Fall kreierte Websites sowie Links zu themenverwandten Seiten.Dennoch ein kleiner Hinweis an Eltern, die dem Verlangen des Nachwuchses nach Einrichtung eines Internet-Anschlußes nicht nachgeben wollen: Zu lösen ist der Fall auch ohne Internet.Und wer einmal nicht weiterkommt, der erhält über die "Tivola"-Homepage im Internet (www.tivola.de), und über die "lies mich"-Datei auf der CD-ROM ein paar hilfreiche Tips.Ein Vorteil der "TKKG"-Reihe für den Computer ist die Möglichkeit, zwischen Deutsch und Englisch zu wechseln.

"TKKG 4 - Rätsel der Villa Drachenkralle", Tivola Verlag Berlin 1999, 49,90 DM.Systemvoraussetzungen: WIN 95/ WIN 98/ WIN NT 4.0, 486er PC, 8 MB RAM, SVGA Graphikkarte, Soundkarte oder Mac System 7.1, 8 MB RAM, für beide Systeme CD-ROM-Laufwerk mit doppelter Geschwindigkeit, Tivola Verlag Berlin, 69 DM.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar