Zeitung Heute : Kultur ist wichtiger als Golfen

tdt

Nicht nur steigendes Grundwasser und feuchte Luft setzen Ägyptens Altertümern massiv zu. Auch der wachsende Tourismus stellt eine Bedrohung dar. Deshalb forderten nun auf dem Weltkongress der Ägyptologen rund 1500 Experten aus aller Welt die Behörden des Landes auf, den Bau weiterer Tourismusanlagen nahe der Monumente drastisch zu beschränken. Es sei wichtiger, das Kulturerbe zu bewahren, als Hotels oder Golfplätze zu bauen. Die Fachleute regten ein Langzeitprogramm an, um die 5000 gefährdeten archäologischen Plätze vor der Zerstörung zu retten.

"Denkmalpflege ist wichtiger als Tourismus", sagte Zahi Hawass, Chef der ägyptischen Altertümerverwaltung. Deshalb blieben auch künftig die drei großen Pyramiden von Gizeh weiter abwechselnd jeweils ein Jahr geschlossen und der Zugang ins Innere auf 300 Besucher pro Tag begrenzt. Auch gebe es bereits Schutzpläne für das "Tal der Könige". Wahrscheinlich würden Führungen durch Reiseführer in Zukunft verboten. Dann lasse automatisch das Interesse der Touristen nach, dorthin zu fahren.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!