Zeitung Heute : Kulturrat: Schlossbau verschieben

Berlin - Der Deutsche Kulturrat hat sich für eine zeitliche Verschiebung des Schlossneubaus ausgesprochen. „Wir müssen die bestehende kulturelle Infrastruktur erhalten, statt neue Projekte wie das Humboldt-Forum in Berlin oder den Konzertsaal in Bonn zu bauen“, sagte Geschäftsführer Olaf Zimmermann dem Tagesspiegel. Dem Kulturrat sind 234 Bundeskulturverbände angeschlossen. Die Vorsitzende des Haushaltsausschusses im Bundestag, Petra Merkel (SPD), widersprach dem Kulturrat: „Das Humboldt- Forum ist von großer kulturpolitischer Bedeutung. Es geht hier um den Dialog der Kulturen, der von bundesweitem Interesse ist.“ Merkel verwies auf den Bundestagsbeschluss von 2002 für das Schloss. Über eine Verschiebung des Baubeginns will die Bundesregierung auf ihrer Sparklausur beraten. sib

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar