Zeitung Heute : KUNST AUS INDIEN

Jitish Kallat – Likewise

Fressen oder gefressen werden! Diesem Thema widmet sich der 1974 in Mumbai geborene Künstler Jitish Kallat. In seinen Arbeiten geht es um den harten Alltag in seiner Heimat, um Nahrungsknappheit und steigende Lebensmittelpreise. Angeknabberte Fladenbrote wirken in seinen Bildern wie eine surreale Mondphase. Kallat beleuchtet auf ironische Weise die Morbidität, die der wirtschaftliche und soziale Wandel Indiens mit sich bringt.

Arndt, bis Sa 4.12.,

Di-Sa 11-18 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!