Zeitung Heute : KURDISCHES FILMFESTIVAL

Heaven in Mirror

Mit „Narcissus blossom“ gewann Masoud Arif Salih auf der Berlinale 2006 den Amnesty-International-Filmpreis. Für seinen neuen Film, der sich mit Fragen von Religion, Glauben und der menschlichen Seele beschäftigt, führte er gemeinsam mit Akou Aziz Merza Regie. Zusammen mit „Heaven in Mirror“ zeigt das Kurdische Filmfestival Berlin die beiden Kurzfilme „Sinor“ und „Dasti Motavaled Misharad“. Letzterer zeigt Aufnahmen von Händen aller Art.

Eiszeit, Sa 20 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben