Zeitung Heute : Kurt Jäger: Kokos-Limonenbusserl

-

Kurt Jäger hat auf unseren Sonntagsseiten schon so viele Rezepte, Tricks und Kniffe vorgestellt, dass er glatt als TagesspiegelChefkoch gelten kann. Der gebürtige Österreicher mit Wohnsitz in Schweden ist im vergangenen Jahr ins Restaurant „Harlekin“ (Grand Hotel Esplanade) zurückgekehrt, wo er seither seinen ganz persönlichen, unverkennbaren Küchenstil weiterentwickelt, der keinen Regeln folgt. Selbst mit Kleinigkeiten wie diesem leichten, frischen Gebäck zeigt Jäger, wie man Klassiker richtig modernisiert – das schmeckt nicht nur zum Advent.

Zutaten:

2 Eier, 150g Zucker

250g Kokosraspeln

50g zerlassene Butter

1 TL frisch gehackten Ingwer

4 Blättchen gehackte

Zitronenmelisse

Schale und Saft einer halben Limone

Zubereitung:

Die Eier mit dem Zucker, der fein gehackten Limonenschale und dem Limonensaft schaumig schlagen. Die Kokosraspeln, den Ingwer und die Zitronenmelisse unterheben. Zum Schluss die flüssige, handwarme Butter einrühren.

Die Masse eine Stunde kühl stellen. Am besten mit einem kleinen Eisportionierer oder Kaffeelöffel Kugeln formen, sie auf das gefettete Backblech oder auf Backtrennpapier setzen und bei 150 Grad zehn bis 12 Minuten backen.

Eine Tagesspiegel-Aktion, präsentiert von

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben