Zeitung Heute : KURZ NOTIERT

Der Tagesspiegel

Der „Anhalter Bogen“, ein ehemaliges Postgebäude an der Möckernstraße gegenüber dem Tempodrom, soll zu einem modernen Bürohaus umgtebaut werden. Die Immobiliengesellschaft Specker-Bauten und die Aareal Bank, die das Gebäude erworben haben, wollen das in den Dreißiger Jahren errichtete Haus, dessen Fassade unter Denkmalschutz steht, bis Mitte nächsten Jahres „im Loftstil“ ausbauen und vermieten. C.v.L.

Handwerker pessimistisch

In den Berliner Handwerksbetrieben ist die Stimmung weiter gesunken. In einer am Dienstag veröffentlichten Umfrage bezeichnete nur noch jeder fünfte Betrieb die Geschäftslage als gut oder sehr gut (19,6 Prozent). Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies einen Rückgang um 15 Prozentpunkte. Nur noch jeder dritte Betrieb plant in den kommenden Monaten Investitionen. Dagegen wollen 40,8 Prozent der Berliner Handwerker weitere Stellen abbauen. Für die Umfrage, die die Wirtschaftsauskunftei Creditreform in Auftrag gegeben hatte, wurden mehr als 800 Betriebe befragt. dpa

PDS für Öffnungsklausel

Vor den bundesweiten Tarifverhandlungen für den Öffentlichen Dienst hat die Berliner PDS eine Öffnungsklausel im Flächentarifvertrag für die Bediensteten der Hauptstadt gefordert. „Ich denke, die Tariferhöhung sollte lediglich sozial gestaffelt übernommen werden“, sagte das PDS-Mitglied im Hauptausschuss, Marian Krüger, dem FAZ-Business-Radio. „Dazu brauchen wir eine Öffnungsklausel auf Bundesebene, die mir aufgrund der Haushaltsnotlage in Berlin auch naheliegend scheint.“ Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben