Zeitung Heute : KURZ NOTIERT

-

Bei Abschluss eines befristeten Probearbeitsvertrages muss die Befristung nicht schriftlich begründet werden. Auf ein entsprechendes Urteil des Bundesarbeitsgerichts in Erfurt (Az. 7 AZR 636/03) macht der Bonner Verlag für Steuern, Recht und Wirtschaft aufmerksam. In dem Fall war ein Arbeitnehmer zunächst für drei Monate als Aushilfsangestellter bei der Agentur für Arbeit beschäftigt. Danach wurde ein auf drei Monate befristeter Probearbeitsvertrag für eine besser bezahlte Tätigkeit als Sachbearbeiter vereinbart, die der Arbeitnehmer für unwirksam hielt. Es fehlte an einer Begründung. Das Gericht war anderer Ansicht: Die höheren fachlichen Anforderungen an sich hätten eine erneute Probezeit gerechtfertigt. Dass der Grund für die Befristung die Erprobung des Arbeitnehmers auf seiner neuen Stelle - nicht im Vertrag festgehalten worden war, beurteilten die Richter als unerheblich. Das Teilzeit- und Befristungsgesetz verlange die Schriftform nur für die Befristungsvereinbarung selbst.

* * *

Hartz IV-Einommensgrenzen. Viele Arbeitslose haben laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Europressedienst in Bonn mehr Vermögen auf der hohen Kante, als die neuen Regelungen aufgrund der Hartz-IV-Reform erlauben. So überschritt das Vermögen von 45 Prozent der westdeutschen Befragten die künftig gestatteten Beträge. In den neuen Bundesländern war dies bei neun Prozent der Fall. Die Mehrheit der Betroffenen will nach eigenen Angaben versuchen, diese Regelungen zu umgehen. Die voraussichtlich von den Hartz-IV- Neuerungen betroffenen Arbeitslosen verfügten laut der Umfrage im Westen über Nettovermögen von im Schnitt 61 300 Euro, Immobilienbesitz mit einbezogen. In den neuen Bundesländern sind es 5900 Euro. Persönlich befragt wurden 985 betroffene Arbeitslose. dpa

* * *

Ernährungswettbewerb. Aus rund 250 Bewerbungen hat die Kaufmännische Krankenkasse KKH (www.kkh.de) die ersten 100 Firmenteams ausgelost, die in den kommenden zehn Wochen um den Titel „Die (ge-)wichtigste Firma Deutschlands“ wetteifern. Mit jedem Mitglied der Teams aus Hotels, Banken, Sparkassen, Werbeagenturen, Modehäuser, Kliniken und Steuerbüros wird ein individuelles Gesundheitsziel vereinbart . Der Wettbewerb endet am 26. November.

* * *

Privaten Hochschulen. Informationen rund um das Studium an privaten Hochschulen gibt es jetzt online unter www.private-hochschulen.net. Es kann ein Newsletter abonniert werden. rch

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben