Zeitung Heute : KURZ NOTIERT

-

Über Internate im In und Ausland können sich Eltern und Schüler am Sonnabend, dem 18. Juni 2005, im Bristol Hotel Kempinski, Kurfürstendamm 27, informieren. Von 11 bis 17 Uhr stehen Fachberater der Euro-Internatsberatung sowie Schul- und Aufnahmeleiter verschiedener Internate für Fragen zu Verfügung. Von Schweizer Schulen sind Ansprechpartner des Instituts auf dem Rosenberg und des Lyceums Alpinum Zuoz vertreten. Aufgrund der frühen Sommerferien in Berlin haben Eltern in diesem Jahr noch gute Möglichkeiten, ihr Kind für das kommenden Schuljahr in einem Internat eines anderen Bundeslandes anzumelden, ebenso für die fünfte Klasse auf einem Gymnasium. Interessierte Familien finden auch Informationen zu Auslandsaufenthalten in Großbritannien, den USA, Kanada oder Australien. Bei der Infoveranstaltung werden außerdem drei Englische Internate mit Ansprechpartnern vor Ort sein. Wer Wartezeiten vermeiden will, kann telefonisch einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren (030/310 16 310). kat

„Kunst macht schön“

Unter dem Motto „Kunst macht schön“ initiiert die private Einrichtung Freie Akademie für Kunst Berlin (fakb) am 11. Juni 2005 ab 14 Uhr eine Benefiz-Veranstaltung mit Kunstbasar und Kunstaktionen in ihren neuen Räumen am Chamissoplatz. Neben der alljährlich stattfindenden Kunstauktion (4. Kunstauktion am 23. Oktober 2005) veranstaltet die fakb seit zwei Jahren einen Kunstbasar mit Kunstobjekten von Studenten und Dozenten zu Preisen zwischen 1 und 100 Euro. Um 16 Uhr informiert die Schulleiterin Kerstin Siehl über den vierjährigen Diplom-Studiengang „Freie Kunst und Projektstudium“ an der fakb. Weitere Informationen gibt die Freie Akademie für Kunst Berlin, Kopischstraße 1, 10965 Berlin, Telefon 449 00 57.

Informationstag am Internat Schule Birklehof in Hinterzarten

Am Sonnabend, dem 18. Juni 2005, können interessierte Familien von 11 bis 16 Uhr das traditionsreiche reformpädagogische Internat Schule Birklehof in Hinterzarten im Schwarzwald kennenlernen. Das 1932 gegründete Internat erweitert in diesem Jahr seine Kapazität mit einem neuen Haus auf insgesamt 170 Internatsplätze. Außergewöhnlich ist das musikpädagogische Konzept, mit dem die Schüler der Unterstufe seit zwei Jahren an Musik und Musizieren herangeführt werden. Auch Theater, Kunst, Outdoorsportarten und erlebnispädagogische Aktivitäten spielen eine große Rolle. Die Kinder und Jugendlichen im Internat kommen aus ganz Deutschland und dem Ausland, die 70 externen Schüler aus den umliegenden Gemeinden. Weitere Informationen: www.birklehof.de Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar