Zeitung Heute : Kurz überflogen

dpa

Last-Minute. Ein "Last-Minute-Special" mit Preisen von 213 Mark (109 Euro) bietet Eurowings bis zum 5. Januar 2002 auf seinen innerdeutschen Strecken an. Der Tarif zuzüglich Steuern und Gebühren gelte für Hin- und Rückflug auf allen Eurowings-Direktstrecken, teilt die Regionalfluggesellschaft in Dortmund mit.

Gebucht werden könne der Sondertarif jeweils frühestens drei Tage vor Abflug. Maximal vier Aufenthaltstage seien erlaubt, der Rückflug dürfe frühestens am Sonntag nach der Abreise erfolgen. Umbuchungen und Erstattungen seien nicht erlaubt, der späteste Rückflugtermin ist der 9. Januar. Informationen bei Eurowings unter derTelefonnummer 02 31 / 924 53 33 . dpa

Südafrika. Die südafrikanische Fluggesellschaft South African Airways (SAA) hat eine neue Website für Deutschland eingerichtet. Unter www.flysaa.de können jetzt auch im Internet Flüge von deutschen Flughäfen aus nach Südafrika gebucht werden, teilt das Unternehmen in Frankfurt am Main mit. Die Tickets werden dann per Post zugestellt. dpa

Thailand. Thai Airways erhöht mit dem Winterflugplan die Zahl seiner Flüge von Europa nach Asien. Wie die thailändische Fluggesellschaft mit Deutschlandsitz in Frankfurt am Main mitteilt, werden jetzt vier statt bisher drei Flüge wöchentlich von München nach Bangkok angeboten. Die Zahl der Verbindungen von Zürich und Rom in die thailändische Hauptstadt wird von sechs auf sieben Flüge erhöht. Vom 1. Januar an wird es zudem von Paris nach Bangkok zehn statt wie bisher sieben Flüge pro Woche geben. Auskunft: Thai Airways International PLC, Zeil 127, 60313 Frankfurt am Main; Telefonnummer: 069 / 928 77 44 44, Internet: www.thaiair.de dpa

Asien. Mit der Fluggesellschaft Garuda Indonesia können Begleitpersonen seit kurzem zum halben Preis auf Reisen nach Asien gehen. In der Premium- und der Executive-Class zahlt eine von zwei gemeinsam reisenden Personen nur 50 Prozent des Flugpreises, teilt die Fluggesellschaft in Frankfurt am Main mit. So zahle beispielsweise ein Passagier in der Premium-Klasse 2635,28 Mark (1347,40 Euro) für einen Flug von Frankfurt am Main in die indonesische Hauptstadt Jakarta. Die Begleitperson könne das Ticket für 1336,78 Mark (683,49 Euro) buchen. In der Executive-Class koste der gleiche Flug für den ersten Reisenden 4138,28 Mark (2115,87 Euro), die zweite Person zahle 2088,28 Mark (1067,72 Euro). Das Angebot gilt für Abflüge bis zum 10. Dezember 2001, so Garuda Indonesia. dpa

Japan. Bei japanischen Fluggesellschaften fallen Passagiere offenbar immer häufiger aus der Rolle. Die drei großen Luftfahrt-Unternehmen Japan Airlines, All Nippon Airways und Japan Air System verzeichneten im vergangenen Jahr 570 Unflätigkeiten, berichtet die von der Unabhängigen Flugbegleiter Organisation (UFO) in Mörfelden-Walldorf (Hessen) herausgegebene Zeitschrift "UFO-Report" (Ausgabe 4 / 2001). Einer Stewardess passierte es der Zeitschrift zufolge kürzlich, dass ein älterer Herr ihr unter den Rock griff und anzügliche Bemerkungen machte. Ein anderer Passagier zertrümmerte kurz nach dem Start erst seinen Sitz und schloss sich dann auf der Toilette ein. Hier soll er eine Flasche Schnaps getrunken und Zigaretten geraucht haben. In diesem Fall kehrte der Kapitän nach Tokio zurück und ließ den Mann am Boden festnehmen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben