Zeitung Heute : Kurzmeldungen

WAS ICH MAG

NAME

1. Beim Aufwachen:

Weiterschlafen können.

2. Beim Frühstück:

In München: Weißwurst und Brezn – c’est le bonheur.

3. Bei der Arbeit:

Beim Vergrößern die optimale Lichtstimmung zu schaffen.

4. In der Malerei:

Rembrandt, Caravaggio, Turner.

5. In der modernen Kunst:

Picasso – es wird ihn auch noch in 10 000 Jahren geben.

6. In der Fotografie:

Die Pioniere, die mit Licht umgehen konnten.

7. Am Sonntag:

Schlafen und Bier trinken.

8. Nachts:

Eine Flasche Bordeaux, Charlie Parker – dann ist alles gut.

9. An der 11. documenta:

Dass sie den Geist der internationalen Kunst einfängt.

10. An New York:

Die ausufernde Architektur und die Straßenumzüge.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar