Zeitung Heute : Kurzmeldungen

-

TAFELSPITZEN

Seit das Kürbiskernöl fest zum kulinarischen Kanon gehört, fällt erst auf, wie eingeschränkt sein Wirkungskreis ist. Das ist auch den Leuten vom Lukashof im steiermärkischen Stainz aufgefallen. Kurz entschlossen haben sie ein Pesto aus ihrem Öl, den gemahlenen Kernen und Gewürzen gemixt. Die Verbindung der erdigmoosigen Aromen, die an getrocknete Steinpilze und sogar ein wenig an umbrische Trüffel denken lassen, mit Kräutern und Knoblauch lassen einen intensiven Sugo entstehen, der Vegetariern einen Salami und Pancetta verwandten Genuss beschert, ohne dass sie dabei gegen ihre Prinzipien verstoßen. Günter Bruhn bietet sie in schmucken Gläschen an - und für Puristen natürlich auch das zu Grunde liegende Öl. (Weinhandlung Bruhn, Wilmersdorf, Güntzelstr. 46) tp

Die Übernahme des skandinavischen Trockenbrotherstellers Wasa durch Barilla trägt nun endlich erste Früchte. Zur Zeit bemüht sich der Konzern um die Markteinführung von „Appetit". Unter diesem einfallslosen Namen wird ein Knäckebrot gehandelt, das wie gute Grissini schmeckt. Nicht nur in der Eigenschaft, sich gut belegen und bestreichen zu lassen, wirkt es revolutionär, sondern auch in seiner Textur. Die Oberfläche ist durchfurcht wie eine Mondlandschaft, an den Sollbruchstellen kann sauber abgebissen zu werden. Dafür krümeln die ebenfalls neuen Wasa „Crosties Malt" wie jeder andere Zwieback. Ansonsten gibt es wenig Gemeinsamkeiten. Gewiefte Italienfahrer kennen die mit Spiralen aus Malzgerste marmorierten Scheiben aus dem Supermercato. Dort wird er aber in Tüten des ebenfalls zu Barilla gehörenden Keksfabrikanten Mulino Bianco angeboten, von dessen Backstraßen vermutlich auch die Neuheit für den deutschen Markt rollt. Der prägnante Getreidegeschmack dieses Ausnahmezwiebacks, ergänzt von Karamel- und Vanilletönen, verscheucht jeden Gedanken an Kinderkrankheiten und entsprechende Diäten. ca

Brot. Brot! Im Versteck hinter dem Bahnhof Yorckstraße bietet der gelernte Lebensmittelingenieur Walter Seitz eine Rarität: Backwerk ohne Fertigmix und alberne Pseudo-Frischbacköfen. Das fränkische Gewürzbrot lässt den inneren Bauernhof in uns erstehen, das Rosmarinciabatta versetzt uns stracks ans Mittelmeer - zusammen mit dem Planeta-Olivenöl von Blanck (siehe Haupttext auf dieser Seite) müsste es ein Traum sein. (Brot und Wein, Hochkirchstr.10. Schöneberg). bm

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben