Zeitung Heute : Kurzmeldungen

-

Aus der Sicht des französischen Gastgebers war Sankt Petersburg die Vorspeise, Evian erhebt den Anspruch als Hauptgang und Dessert. Die Jubiläumsfeierlichkeiten in der russischen Zarenstadt brachten die Spitzenvertreter der Dreierkoalition gegen den USKurs im Irak-Konflikt mit dem US-Präsidenten George W. Bush zwar zusammen, aber nur flüchtig. Europas diplomatische Strategen, vor allem die Vertreter aus Paris, atmeten wenige Stunden vor dem Eintreffen der ersten Staats- und Regierungschefs dennoch erleichtert auf: Die Zeichen vor dem G-8-Gipfel stehen auf Entspannung. Diese diplomatische Superveranstaltung ist immer auch eine Art Gradmesser für die Stimmung in der Welt. Die Medien hatten sich allerdings ihre eigene Meinung gemacht: Alles nur Fassade, das Zerwürfnis zwischen den USA und Frankreich, der amerikanische Handelsboykott gegen französische Produkte, das Misstrauen und die Schuldzuweisungen würden anhalten. Warum also ein Weltwirtschaftsgipfel in Evian? Fragen und Antworten.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben