Zeitung Heute : Kurzmeldungen

-

PINNBRETT

Erst das Abi und dann? Insbesondere an Schüler der Jahrgangstufen 11 bis 13 richtet die sich Messe „Einstieg Abi“, die am 19. und 20. September in den Messehallen unterm Funkturm stattfindet. Hier informieren nicht nur die Vertreter von Hochschulen aus dem In und Ausland zu zahlreichen Studienmöglichkeiten. Ausbilderunternehmen wie Daimler Chrysler oder Lufthansa sowie private Bildungsträger stellen auf der Messe ihre Ausbildungsmöglichkeiten vor. Im Begleitprogramm mit rund 60 Vorträgen und Diskussionsrunden geht es um Berufsbilder und -perspektiven sowie Branchentrends. Die Messe ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt kostenlos. Mehr Infos unter www.einstieg.com und 02 21 / 398 09 - 30. maha

Nacht der Bildung. Am 11. September können Weiterbildungs-Interessierte von 17 Uhr bis 24 Uhr den Unterricht beim Weiterbildungsträger cimdata ( 32 79 91 - 31, www.cimdata.de kennenlernen. Es werden Einführungen in Software-Programme wie Photoshop, After Effects oder CAD gegeben und diverse Kurse für Selbstzahler und Arbeitsamt-Geförderte vorgestellt. Außerdem wird das Bildungsgutschein-Verfahren ausführlich erklärt. Mit dieser „Langen Nacht der Bildung“ will die Multimediaakademie Trendsettter auch für andere Institute sein.

Fachmesse für Drehbuch . Vom 24. bis 27. September wird im „themediacentre“ im Johannishof, 10117 Berlin, die „Scriptforum Conference 2003“ veranstaltet. Thematische Schwerpunkte sind unter anderem der deutsche Sitcom-Markt, eine Bestandsaufnahme der wirtschaftlichen und kreativen Situation der Nachwuchsfilmer und Filmdramaturgen. Firmen, Institutionen und Produktionen nutzen das Scriptforum als Branchentreffpunkt, Autoren können mit Produzenten sprechen. Dafür ist eine Anmeldung mit Arbeitsproben und einer Biografie bis 8. September unter www.scriptforum.de/Produzentenlounges notwendig. Die Adaptionsbörse „1.meet and read fiction“ soll Verlage und Produktionsfirmen zusammenbringen. Produzenten und Stoffentwickler können sich bis zum 10. September akkreditieren.

Digitales Studium. Aus den Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung wurden in den vergangenen vier Jahren 430 Millionen Euro für E-Learning-Projekte an Hochschulen vergeben. Noch bis zum 1. Oktober läuft an der Uni Hamburg die Kongressmesse „Campus Innovation“, auf der Hochschulen ihre E-Learning-Projekte vorstellen: von der virtuellen Lernklinik für Mediziner bis zum Globalen Klassenzimmer für Juristen. Anmeldung und weitere Infos: www.campus-innovation.de

Technikerlehrgang in Teilzeit. Am 15. September endet die Anmeldefrist für die berufsbegleitenden Lehrgänge zum Staatlich geprüften Techniker und Informatiker, die vom gemeinnützigen Bildungsinstitut DAA-Technikum ( 0800 - 245 38 64, www.daa-technikum.de ) auch in Berlin angeboten werden. Im Rahmen der Fortbildung kann auch die Fachhochschulreife oder das Fachabitur erworben werden. rch

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben