Zeitung Heute : Kurzmeldungen

-

PINNBRETT

Heute auf Seite K 6: Studieren an der Berufsakademie bedeutet doppelte Belastung, qualifiziert allerdings auch in kürzester Zeit für den Aufstieg in die Führungsetage.

International Economics an der FHW. Am 27. Februar endet die Bewerbungsfrist für die Teilnahme an den dreisemestrigen Masterstudiengängen „International Management“ und „International Economics“ an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin ( 030 / 85 78 92 05, www.fhw-berlin.de).

Heilpädagogik. Für die berufsbegleitende Weiterbildung zum staatlich anerkannten Heilpädagogen offeriert die Fachschule der Stiftung SPI ( 030 / 251 12 08) angestellten Erziehern ab Mai einen zweijährigen Lehrgang an, der am 7. Mai beginnen soll. Unterricht ist jeweils am Freitag und Sonnabend – ganztägig.

PR-Konzepte entwickeln. Erfahrene Angehörige der PR-Branche sind Zielgruppe eines „Konzeptionstrainings für Fortgeschrittene“, das am 28. Februar vom PR Kolleg Berlin in Zusammenarbeit mit der Deutschen Public Relations Gesellschaft angeboten wird. Ausführliche Infos unter 030 / 77 39 28 87, 030 / 27 59 23 16 und www.prkolleg.com.

.

Präsentation ohne Stress. Geschäftsführer, Marketing- und Werbechprofis, Verkäufer und wechselwillige Führungskräfte sind Zielgruppe des Kleingruppen-Seminars „Präsentation ohne Stress“, das Wolf-Dietrich Groß ( 030 / 327 80 80, www.cmi-berlin.de) am 17. Februar in Berlin anbietet.

Training für die Ausbildungsplatzsuche. Das Projekt network : starthilfe im Förderverein für arbeitslose Jugendliche ( 030 / 96 20 95 55, www.fvaj.de) bietet Jugendlichen Beratung und Unterstützung bei Berufsorientierung und Lehrstellensuche an. Am 25. Februar wird ein Testtraining für die Ausbildungssuche veranstaltet. rch

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben