Zeitung Heute : Kurzmeldungen

-

KURZ NOTIERT

Stellenmarkt im Aufwind. Sowohl im Print als auch im Online-Bereich werden wieder mehr Stellenangebote veröffentlicht. Gesucht werden vor allem Marketing-Fachkräfte, weniger Angebote werden dagegen Naturwissenschaftlern, Angestellten in Büro und Verwaltung sowie Technikern gemacht. Der gemeinsame Index des Stellenmarkt-Beobachters jobpilot.de und des Instituts für Arbeit und Technik, der die Entwicklung von Stellenanzeigen großer Jobbörsen und die Webseiten größerer Unternehmen beobachtet, stieg Quartalsvergleich um zwei Punkte auf 96 und erreichte damit vier Punkte mehr als im Januar 2003. Erstmals deutet sich auch eine leichte Erholung bei Angeboten in Printmedien an: Der Index des Fuldaer Personaldienstleisters klettert auf 88 Punkte gegenüber 63 Punkten im Oktober 2003. Ausführliche Infos unter www.jobpilot-index.de und www.adecco.de.

Überbrückungsgeld. Das sechsmonatige Überbrückungsgeld wird zu einer Pflichtleistung. Damit wird nach Angaben der Nürnberger Agentur für Arbeit „Gleichheit mit der Regelung beim Existenzgründungszuschuss (Ich-AG) hergestellt, die nach geltender Rechtslage bereits eine Pflichtleistung ist“. Eine erneute Förderung der Existenzgründung ist nur noch möglich, wenn nach Beendigung der letzten Förderung 24 Monate vergangen sind.

Outplacement für Noch-Arbeitnehmer. Seit 1. Januar werden auch von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitnehmer durch so genannte Transfermaßnahmen gefördert, die der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt dienen sollen. Darauf weist die Frankfurter Unternehmensberatung Karent (www.karent.de) hin, die sich auf Outplacement spezialisiert hat und über die Besonderheiten dieser Dienstleistung ausführliche Infos auf ihrer Website bereithält. rch

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben