LABEL FÜR ÖKOMODE : LABEL FÜR ÖKOMODE

Global Organic Textile Standard (GOTS)

: Bewertung des gesamten Produktionswegs unter ökologischen und sozial verantwortlichen Kriterien. Mindestens 70 Prozent des Materials müssen aus Bioanbau stammen.

Europäisches Umweltzeichen (Euroblume): Es kennzeichnet umweltfreundlich hergestellte Textilien, etwa solche, die Gewässer weniger verschmutzen.

Fair Trade: Das Siegel findet man meist auf Lebensmitteln, es zeichnet aber auch Baumwollprodukte aus.

Textiles Vertrauen nach Öko-Tex-

Standard 100:
Testet Kleidung lediglich auf Schadstoffe, nicht aber auf ihre Umweltverträglichkeit.

Der Blaue Engel: Das Label des Umweltbundesamtes kann seit vergangenem Jahr für Textilien und Schuhe beantragt werden, was bislang noch keine Firma getan hat. (dpaBLAUER ENGEL]FAIR TRADE])

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben