LÄNDERVERGLEICH : Fans

BIERKONSUM PRO KOPF

Österreich

107,9 Liter

Schweiz

57,1 Liter

DIE ZAHL DER EHESCHLIESSUNGEN

Österreich

36 932 im Jahr 2006

Schweiz:

39 817 im Jahr 2006

SCHEIDUNGEN

Österreich

20 336 im Jahr 2006

Schweiz

20 981 im Jahr 2006

LEBENSERWARTUNG

Österreich

Frauen: 82,7 Jahre, Männer: 77,1 Jahre

Schweiz

Frauen: 83,9 Jahre, Männer: 78,7 Jahre

ZIGARETTENKONSUM

Österreich

27,5 Prozent der Männer rauchen täglich und 19,4 Prozent der Frauen konsumieren täglich Zigaretten.

Schweiz

33 Prozent der Männer rauchen täglich, bei den Frauen sind es 24 Prozent, die jeden Tag rauchen.

ARBEITSLOSENQUOTE

Österreich

2006: 7 Prozent

Schweiz

2006: 3,9 Prozent

DIE BELIEBTESTEN VORNAMEN

Österreich

Mädchen: Lena, Leonie, Sarah; Jungen: Lukas, Tobias, David

Schweiz

Mädchen deutschsprachige Schweiz: Anna, Lena, Lara; Jungen deutschsprachige Schweiz: Luca, Noah, Leon

FERNSEHKONSUM

Österreich:

157 Minuten pro Tag

Schweiz

146 Minuten pro Tag

BESTANDENE REIFEPRÜFUNGEN

Österreich

15 801 (im Jahr 2005)

Schweiz

16 471 (im Jahr 2005)

DIE BELIEBTESTEN URLAUBSZIELE

Österreich

Österreich, Italien, Kroatien

Schweiz

Frankreich, Deutschland, Italien

DIE ÄLTESTEN

Österreich

Maria Mika wurde 112 Jahre und 178 Tage alt.

Schweiz

Emma Duvoisin wurde 111 Jahre und 87 Tage alt.

AUSLÄNDERANTEIL

Österreich

9,8 Prozent, die größte Gruppe davon sind Bürger aus Serbien und Montenegro, gefolgt von Deutschen sowie Türken.

Schweiz

20,7 Prozent, Italiener bilden die größte Gruppe gefolgt von Serben und Montenegrinern sowie Deutschen.

KRIMINALITÄT

Österreich

Im Jahr 2007 gab es in Österreich

594 240 strafbare Handlungen.

Schweiz

In der Schweiz wurden im Jahr 2007 271 000 Straftaten erfasst.

ÄNGSTE

Österreich

Die Österreicher treibt vor allem die Sorge um die staatlichen Pensionen um, gefolgt von Problemen in der Gesundheitsvorsorge und Unsicherheiten über die Zukunft der Kinder. Das ergab eine Studie des Meinungsforschungsinstituts „Market“ aus Linz. Die Sorge um politischen Radikalismus und zu viele Ausländer rangiert ebenfalls unter den Top Ten.

Schweiz

Vor Arbeitslosigkeit haben die Schweizer am meisten Angst. Außerdem sorgen sie sich um die Altersvorsorge gefolgt von Bedenken um das Gesundheitswesen. Das ergab eine Umfrage des Forschungsinstituts gfs in Bern. Die Themen „Ausländer“ und „Flüchtlinge“ landeten auf Platz vier und sechs.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar