Zeitung Heute : Lärm macht viele Berliner krank

Berlin - In Berlin ist es gefährlich laut. 340 000 Menschen drohen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, weil Autos, Flugzeuge und Bahnen ihnen einen unruhigen Schlaf bescheren. Am Tage ist der Lärm für 230 000 Berliner gesundheitsgefährdend. Dies berichtete die Berliner Gesundheitssenatorin Katrin Lompscher (Linke) bei der Vorstellung der neuen „Lärmkarten“. Besonders betroffen sind Anwohner der großen Verkehrsachsen im Zentrum sowie der Ausfallstraßen ins Umland. Im Rahmen eines Aktionsplans sollen mehr Tempo-30-Zonen entstehen und auf den großen Straßen soll mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer geschaffen werden. Auch die Bewirtschaftung des Parkraums werde den Verkehr verringern, sagte Lompscher. ball

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben