Zeitung Heute : Läufer stoppen den Verkehr

Der Tagesspiegel

Heute kommen in der Innenstadt nur wenige schnell voran – die Teilnehmer am 22. Halbmarathon. Wer die knapp 21,1 Kilometer nicht mitlaufen will, wird meist im Stau stehen. Straßen werden abgesperrt, Buslinien werden umgeleitet oder fallen aus. Start ist um 9.30 Uhr an der Karl-Marx-Allee. Weiter geht es Unter den Linden entlang durchs Brandenburger Tor und über die Straße des 17. Juni sowie Ernst-Reuter-Platz zum Spandauer Damm. Anschließend biegen die Teilnehmer auf die Schlossstraße ein und erreichen über die Windscheidstraße und die Droysenstraße den Kurfürstendamm. Über Tauentzienstraße und Kleiststraße, An der Urania, Schöneberger Straße, Kochstraße, Friedrichstraße, Werderstraße und Grunerstraße erreichen die Teilnehmer das Ziel an der Alexanderstraße. Der letzte wird gegen 13 Uhr erwartet. (Den kompletten Streckenverlauf haben wir in der Sonnabend-Ausgabe veröffentlicht).

Auf den Weg zum Ziel machen sich nicht nur Läufer, sondern auch Skater, so genannte Power-Walker und Rollstuhlfahrer. Hinzu kommt auf einer verkürzten Strecke über 4 Kilometer ein „Fun-Run“ für Schüler. Wer mit dem Auto unterwegs sein muss, sollte die Laufstrecke so weit wie möglich umfahren. An Haltestellen der BVG-Busse entlang der Strecke und auch in der Nähe werden Fahrgäste meist vergeblich auf Busse warten. Wenn die Fahrten nicht komplett ausfallen, werden die Haltestellen verlegt (Informationen unter Tel. 19449).kt

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar