Zeitung Heute : Landesgartenschau: Tipps für die Reise

Anreise: Mit dem Auto über die Autobahn A 11 Berlin-Prenzlau bis zur Ausfahrt Finowfurt und auf der B 167 direkt bis zum Gartenschaugelände.

Die Bahn bietet ein Kombiticket für 13 Euro an, das Hin- und Rückfahrt, die Nutzung der Stadtbuslinien und den Eintritt enthält.

Öffnungszeiten: Täglich ab 9 Uhr bis zum Einbruch der Dämmerung.

Eintritt: Tageskarte 7,50 Euro, Kinder von sechs bis 16 Jahren zwei Euro, Abendkarte ab 17 Uhr 3,50 Euro.

Rundfahrt: Der Werbellinseebus verkehrt sonnabends und sonntags bis zum 22. September im Stundentakt zwischen 9 und 20 Uhr ab Bahnhof Eberswalde, Tageskarte fünf Euro, ermäßigt vier Euro, Fahrrad ein Euro. 53 Stationen fährt der Bus jeweils in West- und Ostrichtung an. Die Tageskarte ermöglicht ein beliebiges Ein- und Aussteigen. Die Rundfahrt dauert rund eine Stunde und 45 Minuten.

Veranstaltungen: Sonntag, 2. Juni: Städtetag Frankfurt (Oder); Montag, 3. Juni: Kinder- und Jugendtag; Mittwoch, 4. Juni: Gesundheitstag (ab 11 Uhr); Freitag, 7. Juni: Tag der Blinden- und Sehbehinderten mit speziellen Führungen; Sonnabend, 8. Juni: Tag der Musikschulen Brandenburgs; Sonntag, 9. Juni: Präsentation des Landkreises Ostprignitz-Ruppin.

Auskunft: Landesgartenschau, Telefon: 033 34 / 20 71 50, im Internet unter der Adresse: www.laga-eberswalde.de

Informations- und Buchungsservice der Tourismus-Marketing Gesellschaft, Telefon: 03 31 / 200 47 47.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar